Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü Die Serie
     

Partner

Die Serie

Die DKB-Riders Tour feierte 2016 eine spannende Saison mit sechs internationalen Etappen in ganz Deutschland und mit zwei neuen wirtschaftlichen Partnern. Die BEMER Int. AG (Triesen) und die mauser einrichtungssysteme GmbH & Co. KG sind die neuen Hauptsponsoren der DKB-Riders Tour. Beide Unternehmen und der langjährige Titelsponsor DKB werden das TOUR-Projekt in den kommenden zwei Jahre tragen. Gute Nachrichten für einen spannende Tour-Saison auf sechs wunderbaren und etablierten Turnierstandorten.

Neu sind in diesem Jahr die Aufwertung der Finaletappe in München und eine Änderung im Modus. Die sechste Etappe der DKB-Riders Tour in München wird künftig ein Vier-Sterne-CSI sein, erfährt also eine Statuserhöhung. Für die drei bestplatzierten Teilnehmer im Endklassement der DKB-Riders Tour wird es drei PKW im Gesamtwert von 250.000 Euro geben.

Der Modus der DKB-Riders Tour erfährt 2016 eine Anpassung: Gewertet werden ab sofort für jeden Teilnehmer die besten vier Ergebnisse aus sechs Etappen. Bislang gingen fünf Ergebnisse verpflichtend in die Wertung für das Gesamtranking ein. Unverändert bleibt der Modus mit der Qualifikation zur Wertungsprüfung bei jeder Etappe.

Das Riders Tour Jahrbuch 2016 hier direkt bestellen.

DKB-Riders Tour